• Sonder-/Gruppenreisen
  • schauinsland-reisen
  • Sundair
  • Sylt
  • Partner
  • 5vorFlug
  • FTI Winterwarmbader
  • momento
  • Flugplan
  • Check-in
  • Vorabend Check-in
  • Anfahrt
  • kostenfreies Parken
  • Barrierefreies Reisen
  • Gastronomie & Shops
  • Free Wifi
  • Besucherführungen
  • Rundflüge
  • Fallschirmsprung
  • Ballonfahrten
  • Flugschulen & Vereine
  • Maintenance
  • Charter
  • Gastronomie
  • Gewerbeobjekte
  • Standortprofil
  • Partner und Netzwerke
  • News
  • Management
  • Zahlen, Daten und Fakten
  • Stellenangebote
  • Lärmschutz und Lärmmessung
  • Trainingsflüge
  • Presse
  • Partner
  • Werbung
  • Kontakt

Türkei Spezial: Auf dem Lykischen Weg

12-tägige Wanderstudienreise – Gruppenreise

Ausgewählte Wanderungen auf dem insgesamt 500 km langen Kulturwanderweg, der von der englischen Wochenzeitung »Sunday Times« zu den zehn schönsten Wanderwegen der Welt gezählt wird.

Lykien - das ist ein Landstrich mit viel Natur und viel alter Kultur. Wir wandern durch die Ruinen stolzer Städte aus vorchristlicher Zeit, vorbei an seltsamen Steingräbern und Felswänden voller Totenkammern, besuchen versunkene Städte und die Ruinen römischer Tempel und byzantinischer Festungen. Dabei bewegen wir uns immer am und "über" dem Meer.

Termine:        25.05.-05.06.2019                    

                        28.09.-09.10.2019
                                                          

Preis: ab 1280,- €   (Preis ohne Flug: 980,-€))   

Einzelzimmerzuschlag: 180,- €
Verlängerungstage in Cirali: ab 30,- € im DZ/ ab 40,- € im EZ

 

Leistungen: Flug Kassel-Antalya-Kassel; innertürkische Gruppentransfers; 11 Ü/F in Pensionen und kleinen Familienhotels/Basis DZ; Halbpension; deutschsprachige Reise- und Wanderbegleitung.

Nicht im Preis enthalten: Picknick während der Wanderungen, Mittagessen, Eintrittsgelder, mögliche Ausflüge während des Erholungstages in Kaş.

Übrige Abflughäfen: + 50,- EURO

Gruppengröße: min. 6 Personen, max. 15 Personen

 

Schwierigkeitsgrad: Leichte bis mittlere Wanderungen. Vereinzelt Steigungen bis  zu einem Höhenunterschied von maximal 600 m. Meistens gut begehbare Wege, manchmal steinig, tägliche Wanderzeit 2-6 Stunden. (Außer 10. Tag, da sind es 8 Stunden). Willkommen ist jede/jeder, dem/der es Spaß macht, täglich ein paar Stunden zu wandern. Für Kinder unter 8 Jahren ist die Tour nicht geeignet. Es ist möglich, einzelne Wanderungen auszulassen und mit dem Gruppenbus zur nächsten Unterkunft zu fahren

Ausrüstung: Leichte zweckmäßige Wanderkleidung, feste knöchelhohe Wanderschuhe, kleiner Wanderrucksack, Sonnen-, Regen- und Insektenschutz, Taschenmesser.

LYKIEN

Die besondere Faszination Lykiens entsteht aus dem Zusammenwirken der grünen Landschaft, der hohen Berge und der einzigartigen Felsgräber, die von der jahrtausendealten Geschichte der Lykier erzählen. Die Höhe der bis zu 3000 m hohen Taurusbergkette und die Milde des Mittelmeeres bestimmen nicht nur die Schönheit der Halbinsel zwischen Fethiye und Antalya im äußersten Süden der Türkei, sondern prägten auch den Charakter des lykischen Volksstammes, der mit zu den ältesten Anatoliens gezählt werden kann. Der Charakter der Menschen war durch ein unbändiges Verlangen nach Freiheit und Unabhängigkeit gekennzeichnet, der sich in ihrem Sinn für Einheit und Zusammenwirken ausdrückte.  

  

voraussichtlicher Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):

1.Tag: Anreise

Flug von Frankfurt nach Antalya. Transfer zum Hotel in der Altstadt. (1 Übernachtung).

2.Tag: Antalya - Fethiye

Kennenlernspaziergang durch die Altstadt und den Hafen. Busfahrt über die Inlandroute auf abwechslungsreicher Strecke nach Fethiye (280 km, ca. 4 Std. Fahrtzeit). Einstiegswanderung (ca. 6 km) durch den Wald von Ovacik nach Kayaköy. Das Gepäck wird mit dem Bus bis zum Hotel gebracht. (2 Übernachtungen)

3.Tag: Wanderung zum Ölüdeniz

Spaziergang durchs Dorf und Wanderung zur naturgeschützten Lagune von Ölüdeniz. (ca.3,5 Std.,6 km).

4.Tag: Wanderung auf dem Ölüdeniz-Höhenweg

Beginn der Wanderung am Ausgangspunkt des "lykischen Weges" in Hisarönü. Der Weg führt in ca. 300 m Höhe oberhalb der Lagune des Ölüdeniz zum Bergdorf Faralya.  Ankunft in Faralya am späten Nachmittag. (ca. 15 km Wanderung, reine Laufzeit ca. 6 Stunden). (1 Übernachtung in Faralya).

5.Tag: Kabak-Köyü-Wanderung

Kurze Busfahrt (15 km, ca. 30 Minuten) zum Ausgangspunkt der Wanderung: Abstieg zum Dorf Kabak-Köyü und Möglichkeit zum Schwimmen an einer einsamen Felsbucht, Aufstieg auf ca. 600 m Höhe auf einem alten Eselspfad zum Dorf Alinca. (ca. 8 km, 4 Stunden reine Laufzeit). Unterwegs Picknick mit herrlicher Aussicht auf die Kabak-bucht.  In Alinca treffen wir unseren Gruppenbus, der uns in ca. 30 Minuten ins antike Patara bringt. Patara - Geburtsort des Heiligen Nikolaus - war eine der wichtigsten Städte Lykiens und dessen Haupthafen. Unterwegs Besichtigung der antiken Ruinen von Xanthos, der einstigen Hauptstadt des lykischen Bundes
(1 Übernachtung in Patara).

6. Tag: Patara – Kaş

Der Tag beginnt mit einer etwa 1 stündigen Wanderung durch die Dünen hinunter zum Strand von Patara, der ca. 13 km lang ist. Am Ende des Strandes führt eine Straße hinein in die Antike Stadt Patara, die auch Hauptstadt Lykiens war. Wir unternehmen einen ca 1- stündigen Spaziergang durch die Ruinen. Am Nachmittag bringt uns der Gruppenbus nach Kas (4 Übernachtungen).

7.Tag: Aufenthalt in Kaş

Möglichkeit zum Baden, Wandern, Bummeln, Bootfahren, Tauchen. Der Tag steht zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, gemeinsame Ausflüge (z.B. in die Bergwelt der nahen Taurusberge oder zu den Ruinen der lykischen Stadt Phellos) zu unternehmen.

8.Tag: Von Kaş nach Kekova

Kurze Busfahrt nach Ücagiz. Wir starten zu einer Bootstour in die Inselwelt von Kekova mit der „versunkenen Stadt“. In Simena gehen wir an Land, besichtigen die Burg aus der Kreuzritterzeit. Von dort oben erleben wir einen der schönsten Ausblicke. Der Lykische Weg zurück nach Ücagiz führt über die Nekropole von Simena und wieder laufen wir auf antikem Pflaster, bis hinunter zum Meer. (1 Übernachtung)

9. Tag:  Myra und Wanderung zum Gelidonya Leuchtturm

Ca. 30 Minuten dauert die Fahrt mit dem Gruppenbus nach Myra. Dort besichtigen wir die, wie Bienenwaben in den Felsen geschlagenen Felsengräber der Lykier und das Amphitheater mit seinen kunstvollen Masken. Anschließend kann im Zentrum der Stadt Demre die Nikolauskirche besichtigt werden. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt auf der Küstenstraße bis nach Karaöz. Hier beginnt unser Weg zum Leuchtturm. Dieser führt erst auf einem Fahrweg an der Küste entlang und dann hinauf durch einen Pinienwald zum Gelidonya - Leuchtturm.  Auf demselben Weg geht es zurück zu Bus, der uns zum ca. 45 Minuten entfernten Hotel am Ende der Bucht von Adrasan bringt. (1 Übernachtung).

10. Tag: Von Adrasan nach Cirali
Die Wanderung beginnt, nach einer sehr kurzen Fahrt, unweit von Adrasan. Die ersten 40 Minuten verlaufen auf einem breiten Weg, dann geht es immer bergauf bis wir auf einer Höhe von ca. 650 Metern einen Panoramaplatz erreicht haben. Hier stärken wir uns mit einem Picknick für den Abstieg. Dieser führt durch dichten Bewuchs aus Sandelholz, Lorbeer und anderen Laubgehölzen bis hinunter zur Ruinenstadt Olympos. Dort queren wir den kleinen Fluss und gehen dann am Strand weitere drei Kilometer entlang, bis zur Pension. (23 km, 8 Std.). (2 Übernachtungen).

11.Tag: Wanderung zum Feuer von Olympos

3-4stündige Wanderung im Olympos-Nationalpark über den "Feuerberg" mit den ewigen Flammen von Olympos. In 300 m Höhe entweicht aus vielen Öffnungen des Berges Gas, das im Freien entzündet wird. Die Mythologie berichtet, dass hier das feuerspeiende Ungeheuer Chimära vom lykischen Held Bellerophon erschlagen wurde und die ewig brennende Flamme am Hang hinterließ.

12.Tag: Rückreise oder Beginn des Verlängerungsaufenthaltes

Transfer zum Flughafen Antalya (90 km, ca. 1,5 Std. Fahrtzeit) oder Beginn der Verlängerungstage in Cirali.

Kontakt

Buchbar bei:
karaburun tours
Kulturreise-Service gmbh
ReiseLaden Kaufungen
Leipziger Str. 296
DE-34260 Kaufungen
Tel: 05605.94870
Fax: 05605.9487-21

www.karaburun.de