• Flüge & Urlaubsangebote
  • Service & Infos
  • Freizeit, Sport & Events
  • Business-Aviation
  • Aviation Industry Park
  • Unternehmen
  • Sonder-/Gruppenreisen
  • Beluga Reisen
  • schauinsland-reisen
  • Sundair
  • Sylt
  • Partner
  • momento
  • Flugplan
  • Check-in
  • Vorabend Check-in
  • Anfahrt
  • Kostenfreies Parken
  • Barrierefreies Reisen
  • Gastronomie & Shops
  • Free Wifi
  • Info
  • Besucherführungen
  • Rundflüge
  • Fallschirmsprung
  • Ballonfahrten
  • Flugsimulator
  • Flugschulen & Vereine
  • Info
  • Maintenance
  • Charter
  • Gastronomie
  • Info
  • Gewerbeobjekte
  • Standortprofil
  • Partner und Netzwerke
  • News
  • Management
  • Zahlen, Daten und Fakten
  • Stellenangebote
  • Lärmschutz und Lärmmessung
  • Trainingsflüge
  • Presse
  • Partner
  • Werbung
  • Kontakt

Nielkreuzfahrt Götter & Könige

NILKREUZFAHRT AB/AN FLUGHAFEN KASSEL

Termine:    05.03.–12.03.2020    30.04.–07.05.2020    17.09.–24.09.2020

Leistungen: Flug ab/an Kassel mit SUNDAIR; Transfer Hurghada-Luxor-Hurghada (ca. 4,5 Std.); 7x Ü/AII inclusive in einer Außendoppelkabine auf der M/S Royal La Terrasse (*****); deutsch sprechender Reiseleiter

Preise: 665,- € p.P. in der Doppelkabine;
Zuschlag bei Alleinbenutzung: +90,- €; Al/Ultra: + 25,- €
Preise Septembertermin: 798,- € p.P. in der Doppelkabine,
+ 120,- Zuschlag bei Alleinbenutzung
(bei Flugverspätung kann der Transfer zum Nil wegen eines Nachttransferverbots am Folgetag erfolgen, 1 Nacht am Roten Meer+ 6 Nächte auf dem Schiff)
Veranstalter: FTI Touristik, München

 

Routenverlauf Götter & Könige

Bei Buchung des Ausflugspakets „Gött er & Könige" erleben Sie die High­ lights am Nil, zwischen Lu xo r und Assuan . Lassen Sie sich in die Welt der Pharaonen entführen.
 

1.Tag: Ankunft am Nil

Ankunft in Luxor und Einschiffung auf Ihrem gebuchtn Nilkreuzfahrtschiff. Nutzen Sie den Anrei­setag, um Ihre Unterkunft zu erkunden und auf dem Sonnendeck zu relaxen. Abendes­sen und Übernachtung an Bord in Luxor.

2.Tag: Luxor

Nach dem Frühstück be­ sichtigen Sie die berühmte Tempelanlage von Karnak. Das UNESCO-Weltkulturerbe beeindruckt mit einer Fläche von ca. 30 ha, das entspricht umgerechnet etwa 42 Fuß­ballfeldern. Ab ca. 2000 v. Chr. wurde mit dem Bau des Karnak-Tempels begonnen und über mehrere Pharaonen-Dynastien bis in die römische Kaiserzeit wurde die Anla­ge immer wieder erweitert und umgebaut.

Am beeindruckendsten ist die Säulenhalle im Tempelinneren mit teilweise bis zu 24 m hohen Säulen und einem Durchmesser von mehr als 3,5 m. Danach geht es weiter zum ca. 2,5 km entfernten Luxor-Tempel, der im Stadtzentrum Luxors und direkt an der Pro­menade liegt. Vor dem Eingang des Tempels kann noch heute ein Obelisk bestaunt wer­den. Ein zweiter Obelisk wurde dem König von Frankreich als Geschenk gemacht und steht seit dem 19 Jhd . in Paris auf dem Place de la Concorde. Zum Mittagessen sind Sie zurück auf Ihrem Schiff und am frühen Nachmittag legt Ihr schwimmendes Hotel ab in Richtung Edfu. Genießen Sie den Nach­mittag auf dem Sonnendeck. Abendessen und Übernachtung an Bord in Edfu.

3.Tag: Korn Ombo

Früh morgens legt das Schiff wieder ab. Sie haben Zeit für ein ausgiebiges Frühstück und Mittagessen, während die Fahrt weitergeht Richtung Korn Ombo . Den Doppeltempel von Korn Ombo sieht man schon von weitem , da dieser direkt am Nil neben der Anlegestelle steht. Ankunft am Nachmittag und Besuch des beeindruckenden Bauwerks, welches dem krokodilköpfigen Gott Sobek und dem falkenköpfigen Horus geweiht ist. Eine Kuriosität sind die einbalsamierten 2000 Jahre alten heiligen Krokodile im Krokodil­museum. Dieses liegt direkt nebenan und Sie besuchen es im Anschluss. Weiterfahrt nach Assuan sowie Abendessen und Über­nachtung an Bord in Assuan.

4. Tag: Assuan

Nach dem Frühstück geht es mit einem Boot zur Insel Agilkia, wo Sie den Philae-Tempel besichtigen. Der Tempel, welcher der Göttin Isis gewidmet wurde, war beim Bau des Assuan-Stau­damms davon bedroht, in den Fluten zu versinken. Dadurch wurde er in Blöcke zerlegt und auf einer neuen Insel wieder aufgebaut. Anschließend Besuch des Assuan-Staudamms, dessen Bau den weltweit größten Stausee entstehen ließ. Mit dem Bus fahren Sie auf die beeindruckende Staumauer, von der aus Sie einen Blick auf das Naturschutzgebiet Assuans sowie den Nassersee haben. Zum Mittagessen sind Sie zurück auf Ihrem Nilkreuzfahrtschiff. Am Nachmittag Felukken-Fahrt auf dem Nil um die 1,5 km lange Elephantine-lnsel herum. Entspannen Sie während der Fahrt und genießen Sie den Blick auf die atem­beraubende Nillandschaft bei Assuan. Abendessen und Übernachtung an Bord in Assuan.

5. Tag: Assuan

Frühstück an Bord. Heute haben Sie den Vormittag zur freien Verfügung. Besuchen Sie den Souk von Assuan oder unternehmen Sie fakultative Ausflüge, die Sie vor Ort buchen können. Es besteht die Möglichkeit zu einem fakultativen Ausflug nach Abu Simbel. Mit dem Bus dauert die Fahrt ca. 4 Stunden. In Abu Sim­bel angekommen besichtigen Sie 2 der imposantesten Tempel Ägyptens. Den großen Tempel von Ramses II. , sowie den kleineren Tempel seiner Frau Nefertari. Weltberühmt ist die über 30 m hohe Fassade des Großen Tempels, dessen vier sitzende Kolossalsta­tuen von Ramses II. nach Osten in Richtung Sonnenaufgang blicken. Nachmittags legt das Schiff ab in Richtung Edfu. Mittag- und Abendessen sowie Übernachtung an Bord in Edfu.

6. Tag: Esna

Morgens geht es weiter in Richtung Esna. Nach dem Frühstück und Freizeit an Bord besichtigen Sie den unter Ptolemäern und Römern entstandenen Tempel des Chnum im kleinen Städtchen Esna. Sehenswert ist in der teilweise verfallenen Anlage die Vorhalle, in der Pharaonen bei Opferhandlungen dargestellt werden. Mittag- und Abendessen sowie Übernachtung an Bord in Luxor.

7. Tag: Theben-West

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Westufer des Nils nach Theben-West, der weitläufigen Totenstadt der Pharaonen. Der Besucher stößt zunächst auf die Wächter des ehemaligen Tempels Amenophis III, zwei monumenta­ le sitz ende Statuen. die Memnon-Kolosse. Im Tal der Könige, wo alle Pharaonen des Neuen Reiches in Stollensystemen be­ stattet wurden, befindet sich das wohl bekannteste der bisher entdeckten 64 Kö­nigsgräber, das Grab des Tut-Anch-Amun. Der größte Teil der Tut-Anch-Amun-Schätze wird heute im Ägyptischen Museum in Kairo ausgestellt, während seine königliche Mumie die einzige ist, die noch in diesem Tal ruht. Des Weiteren besichtigen Sie den Tempel der Königin Hatschepsut , der sich am Fuße einer 300m steil emporragenden Felswand erhebt und einen atemberaubenden Blick auf die Nillandschaft bietet. Mittagessen, Abendessen und Übernachtung an Bord in Luxor.

8. Tag: Abreise

Im Laufe des Tages Ausschiffung und Abreise.

Kontakt

Buchbar bei:
karaburun tours
Kulturreise-Service gmbh
ReiseLaden Kaufungen
Leipziger Str. 296
DE-34260 Kaufungen
Tel: 05605.94870
Fax: 05605.9487-21

www.karaburun.de